Dienstag, 23.08.2016

News Übersicht | zurück

08.08.2009
Unterwegs in der virtuellen Kunsthalle Bremen
Unterwegs in der virtuellen Kunsthalle Bremen
Sehen Sie selbst...





Die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau der Kunsthalle Bremen sind noch in vollem Gange, doch seit ein paar Tagen ist es wieder möglich, durch das Museum zu wandeln und seine Lieblingsbilder zu betrachten - virtuell, versteht sich.

Viele deutsche sowie internationale Museen und Ausstellungshäuser bieten mittlerweile virtuelle Touren durch ihre Ausstellungsräume an, der Rundgang durch die Kunsthalle Bremen ist in seiner Art jedoch einzigartig. Neu an dem virtuellen Rundgang, den die Kunsthalle zusammen mit Christian Gröger (www.think-quicktime.com) seit der umbaubedingten Schließung des Museums im Dezember letzten Jahres konzipiert hat, ist das Zusammenspiel von 360°-Rundumansichten der Museumsräume und umfangreichen, kurzweilig aufbereiteten multimedialen Informationen.

Im Winter 2008 wurden die Ausstellungsräume der Kunsthalle vor dem Umbau fotografisch festgehalten und sind nun durch Maus-Klick oder mithilfe der Pfeiltasten des Menüs virtuell begehbar. Der Besucher betritt die virtuelle Kunsthalle über die Internetseite der Kunsthalle (unter www.kunsthalle-bremen.de/Virtueller-Rundgang/) im Erdgeschoss und kann durch alle Geschosse und Sammlungsräume navigieren. Nicht nur Nostalgiker kommen dabei auf ihre Kosten, Kurztexte für Erwachsene und Kinder sowie über siebzig Audiobeschreibungen für Klein und Groß zu insgesamt 72 ausgewählten Kunstwerken vermitteln Inhalte und bringen dem User Höhepunkte der Kunsthallen-Sammlung näher. Unter dem Motto „Kunst Club Bremen-Video: Sag deine Meinung!“ kommen Jugendliche zu Wort, die in 13 Kurzfilmen einen erfrischenden und originellen Zugang zur Kunst bieten.

Zudem erlaubt eine Zoom-Funktion, ausgewählten Kunstwerken besonders nahe zu kommen. Hoch aufgelöste Bilddateien erlauben es, Details zu erkunden, die beim regulären Museumsbesuch mit dem bloßen Auge nur schwer erkennbar sind.

Die Herausforderung für die Programmierung der Tour bestand darin, die umfangreichen Informationen und die hohe Datenmenge der Panoramabilder in Einklang zu bringen und gleichzeitig eine schnelle, benutzerfreundliche Handhabung zu ermöglichen.


Presse Mitteilung der Kunsthalle Bremen als Adobe .PDF Dokument.

Aktuelle News:

08.08.2009
Unterwegs in der virtuellen Kunsthalle Bremen

20.01.2008
Hochauflösende Panoramen - Besser geht es nicht!

01.01.2008
Happy New Year 2008 - in Fullscreen!

27.10.2007
Lieber 3 D als einfach langweilig.

07.08.2007
Wir waren hier, hier, hier, hier...


QuickTime Check

Hier können Sie überprüfen, welche QuickTime Version
Sie installiert haben.


Get QuickTime 7.x


think-quicktime.com
Banner Support


Supporten Sie uns und platzieren Sie einen Banner auf Ihrer Website. Hier finden Sie weitere Informationen...


Think QuickTime Support Banner

Think QuickTime Support Banner

Think QuickTime Support Banner



Offizielles Mitglied

IVRPA › International VR Photography Association


Offizielles Mitglied der IVRPA › International VR Photography Association






Home | QuickTime | Panorama 360° | Virtuelle Touren | VR Objekte | 3D Architektur | Google Maps | Service | Galerie | Technik | Kontakt | Impressum

Copyright © 2009 Think QuickTime. www.think-quicktime.com ist eine unabhängige Website und nicht mit Apple Computer verbunden.
Das Apple Logo und QuickTime sind Marken der Apple Computer, Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind.